Am Monte Kali im Werratal zwischen Bad Hersfeld und Eisenach

Das Hotel befindet sich unmittelbar am ehemaligen Grenzstreifen der "Staatsgrenze DDR" . Damals eingesperrt, sind wir heute im Zentrum Deutschlands, seinem "Grünen Herzen"

Das Hotel „Waldschlösschen“ liegt, wie der Name schon sagt, abseits von Straßenlärm in unmittelbarer Nähe zu Wald, Wiesen, und Naturschutzgebiet. Ausgedehnte, gut ausgeschilderte Wanderwege in unmittelbarer Hotelnähe laden Sie zu aktiver Erholung ein.


Deutschlandkarte

Verkehrsgünstig und ruhig - bei uns kein Widerspruch

Dankmarshausen lag im ehemaligen Sperrgebiet der DDR. Der einzige Vorteil, der sich heute für uns daraus ergibt, ist die jahrzehntelang unberührt gewachsene Natur der Umgebung.

In Hotelnähe beginnt das Naturschutzgebiet „Rhäden“ in der Urlaubsregion Werratal. Eine Heimstätte für seltene Pflanzen und Vögel, wo Sie wundervolle Stunden der Ruhe und Entspannung bei Spazier- und Beobachtungsgängen erleben werden.

Der Rhäden ist auch per Rad rundum zu befahren. An der Werra führt der Radwanderweg „Werra- von der Quelle bis zur Mündung“ entlang. In unserer Umgebung wurde dazu teilweise der ehemalige Kolonnenweg der Grenztruppen benutzt, eine äußerst sinnvolle Umwandlung der einst so menschenfeindlichen Einrichtung.

Das Erlebnisbergwerk in Merkers und die geführte Klettertour auf den „Monte Kali“ (jeweils mittwochs und sonntags) sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wir organisieren das für Sie.

Die Werra wird von Anglern aktiv genutzt, wir besorgen Ihnen gern die Angelkarten dazu.

Erleben Sie Urlaub und Natur pur!


Stacks Image 175
Stacks Image 81

Hotel Waldschlösschen
Dankmarshausen
Waldstraße 31
99837 Werra-Suhl-Tal

USt-IdNr DE262590542

Tel: (+49) 036922–437200
Fax: (+49) 036922–437201
info@urlaub-im-werratal.de

ImpressumDatenschutzAGB

Für eine schnelle, unverbindliche Reservierungsanfrage.

Ich akzeptiere: Datenschutzerklärung